02369/2099383  Welt der Katzen
Ozelot

Ozelot

Abb.: Kaup 1835

Jung gefangen wird der Ozelot außerordentlich zahm und schnurrt, wenn er sein Wohlbehagen ausdrücken will, wie eine Katze.

Wenn man ihm nur Katzen zur Nahrung reicht, bekommt er die Raude; ebenso schädlich ist ihm der Genuss von Schlangen und Kröten, welche seine Verdauung so schwächen, dass er alle Nahrung erbricht, allmählig abmagert und stirbt.

Im Käfig pflegt er seinen Koth in das Wassergefäß abzulegen.

Jung gezähmt zeigen diese Tiere gegen ihre Wärter nie Falschheit; aber trotz aller Strafen kann man ihnen das Rauben von zahmem Geflügel nicht abgewöhnen.

Diese wie alle amerikanischen Katzen (und vielleicht auch alle übrigen) haben die sonderbare Eigenheit, dass sie nie den Strick, womit sie angebunden sind, zu zernagen versuchen. Sie werden in Paraguay öfters gezähmt gehalten, wegen ihrer Raubsucht aber kann man sie nie frei herumgehen lassen. [1]

[1] Kaup, Dr. J.J.: Das Thierreich in seinen Hauptformen, Erster Band, Verlag Johann Philipp Diehl, Darmstadt 1835

Welt der Katzen: Katzenbücher und Kalender im Handel. Infos in der Rubrik Katzenbücher.

"Unter allen Geschöpfen dieser Erde gibt es nur eines, das sich nicht versklaven lässt. - Die Katze." (Mark Twain, 1835-1910)

Bengalmädchen

Erhöhter Katzenausguck (Q)

© 2016, Marcus Skupin

Jede Begegnung, die die Seele berührt, hinterlässt eine Spur, die nie vergeht ...

Liebe ist das höchste Gut der Welt! Wo Du sie findest, halte sie fest - denn ohne sie kannst Du nicht leben. (Marcus Skupin)

Die zahmen Wilden

Die zahmen Wilden

die tierische Lebensgeschichte von Maria Falkena-Röhrle mit vielen Informationen über zahme und wilde Katzen ...

Katzensprache

Katzensprache

Kompendium der Katzensprache Edition Welt der Katzen, Band 8 Die Katze setzt neben der Lautsprache, die weit mehr ist, als ein einfaches "Miau", zahlreiche Ausdrucksmöglichkeiten der Körpersprache...

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren, Dienste anzubieten, um Werbung anzuzeigen (auch interessenbezogene Werbung) und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Alternativen, Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.