Sie sind hier: Startseite » Katzen A-Z » Taxonomie

Katzenfamilie nach Cuvier

Cuvier nahm als erster eine Einteilung der Katzen in unterschiedliche Gruppen vor.

1. Gruppe; Große, fahle, ungefleckte Katzen:

1a. Löwe (Felis leo)
1b. Puma (Felis concolor)

2. Gruppe; große Katzen mit dunklen Querbinden

2a. Tiger (Felis tigris)

3. Gruppe; große fahle Katzen mit runden, braunen oder schwarzen Flecken:

3a. Jaguar (Felis onca)
3b. Panther (Felis pardus)
3c. Leopard (Felis leopardus)
3d. Gepard (Felis jubata)

4. Gruppe; mittelgroße amerikanische Katzen mit fahlen, schwarzgesäumten Flecken:

4a. Ozelot (Felis pardalis)

5. Gruppe; mittelgroße schwarze Katzen mit dunkleren schwarzen Flecken:

5a. Sunda-Panther (Felis melas)

6. Gruppe; mittelgroße hochbeinige Katzen mit breiten, langen, meist gepinselten Ohren und sehr kurzem oder mittellangem Schwanze:

6a. gemeiner Luchs (Felis lynx)
6b. canadischer Luchs (Felis canadensis)
6c. Rothluchs (Felis rufa)
6d. Caracal (Felis caracal)
6e. Sumpfluchs (Felis chaus)

7. Gruppe; mittelgroße oder kleine Katzen mit ungepinselten Ohren und nicht sehr hohen Beinen:

7a. Serval (Felis serval)
7b. javanische Katze (Felis javanensis)
7c. Yagouarondi (Felis yagouarondi)
7d. Margay (Felis tigrina)
7e. Wildkatze (Felis catus)

Die Einteilung nach Cuvier enthielt damit 19 Katzenarten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren