02369/2099383  Welt der Katzen

Pachet

Pachet stammt wohl aus dem Gebiet von Beni Hassan. Im Mittleren Reich wird sie in Sargtexten erwähnt.

Die seltenen Darstellungen zeigen sie als Löwin oder Frau mit Löwenkopf. Der Name zeigt an, dass es sich bei ihr um eine kriegerische Gottheit handelt. Er bedeutet soviel wie "die Zerreißende".

In Hibis wird sie auf Abbildungen als sitzender Pavian dargestellt. Das Tempelheiligtum der Pachet bei Beni Hassan wurde von Königin Hatschepsut angelegt. In seiner Nähe finden sich ausgedehnte Katzenfriedhöfe aus der Spätzeit.

Liebe ist das höchste Gut der Welt! Wo Du sie findest, halte sie fest - denn ohne sie kannst Du nicht leben.

Marcus Skupin, 1982

Katzensprache

Katzensprache

Kompendium der Katzensprache Edition Welt der Katzen, Band 8 Die Katze setzt neben der Lautsprache, die weit mehr ist, als ein einfaches "Miau", zahlreiche Ausdrucksmöglichkeiten der Körpersprache...

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren, Dienste anzubieten, um Werbung anzuzeigen (auch interessenbezogene Werbung) und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Alternativen, Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.