02369/2099383  Welt der Katzen

Mahes

Mahes ist ein altägyptischer Löwengott, der als Löwe oder in menschlicher Gestalt mir Löwenkopf dargestellt wurde. Abbildungen in Philae und Dendera kann entnommen werden, dass er als Schutzgott wirkte. Er wird dort mit einem Messer in den Pranken vor einer Lotuspflanze abgebildet.

In Bubastis und Letopolis wurde er als lebender Löwe verehrt. Dort bildete er mit der Katzengöttin Bastet und Atum eine göttliche Triade. Seit dem Neuen Reich galt er als Sohn von Bastet und Re.

Sein Ursprung dürfte allerdings eher in einer Verkörperung des Sonnengottes Re zu sehen sein, denn der Löwe galt als solares Tier und stellte ein Gleichnis für den Sonnengott dar.
Belegt scheint diese Annahme durch Kapitel 62 des Totenbuches zu werden. "Ich bin der löwenköpfige Gott, ich bin Re."

Mahes kann wohl mit dem Gott Miyisis gleichgesetzt werden.

Liebe ist das höchste Gut der Welt! Wo Du sie findest, halte sie fest - denn ohne sie kannst Du nicht leben.

Marcus Skupin, 1982

Katzensprache

Katzensprache

Kompendium der Katzensprache Edition Welt der Katzen, Band 8 Die Katze setzt neben der Lautsprache, die weit mehr ist, als ein einfaches "Miau", zahlreiche Ausdrucksmöglichkeiten der Körpersprache...

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren, Dienste anzubieten, um Werbung anzuzeigen (auch interessenbezogene Werbung) und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Alternativen, Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.