Sie sind hier: Startseite » Katzen A-Z » Medizin » Parasiten

Stechfliegen

Unangenehme Stecher

Stechfliegen, z.B. die Gemeine Stechfliege (Stomoxys calcitrans) kommen hauptsächlich in ländlichen Gegenden vor.

Sie halten sich bevorzugt in der Nähe von Weiden, Ställen, Höfen und Schuppen - meist in unmittelbarer Nähe von Huftieren auf, von deren Blut sie sich ernähren. Stechfliegen stechen meist an wenig behaarten Stellen. Auch Menschen, Hunde und Katzen werden von ihnen "angegriffen". Die Stiche sind recht schmerzhaft und entzünden sich oft.

Achtung: Gegen blutsaugende Insekten wird bei Hund und Mensch oft der Wirkstoff Permethrin eingesetzt, der für Katzen giftig ist.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren