02369/2099383  Welt der Katzen

Krafttier Tiger

Der Tiger ist die größte Katzenart der Erde. Die gestreiften Katze kommen im tropischen Regenwald ebenso vor wie in den Wäldern Zentralasiens. Tiger gelten als Herrscher des asiatischen Dschungels. Sie jagen sowohl tagsüber wie auch in der Dämmerung. In der Deckung des Waldes pirschen sie aich an
Beutetiere an und beschleunigen, sobald sie in Fangentfernung sind auf bis zu 70 km/h um ihre Beute niederzureissen und durch Genickbiss zu töten. Tiger sind Einzelgänger. Rivalen werden mit
mächtigem Gebrüll vertrieben.

Weitere Informationen zum Tiger

Das Krafttier Tiger begleitet Dich sicher durch den Dschungel des Lebens und weiss, Dir einen Pfad hinaus zu weisen.

Als gefährlicher Kämpfer lehrt der Tiger Dich auch, sorgsam mit Deinen Kräften und der Macht über die Du verfügst, umzugehen. Das Krafttier Tiger ist ein Mittler der Weisheit, der Dir zudem vor Augen führen kann, wie wichtig Unerschrockenheit, Courage, Unabhängigkeit und Freiheit sind.

Bündele die Energie, die in Dir ist, meistere Deine Aufgaben mit Leidenschaft und Kampfgeist und vergiss nicht, rechtzeitige Ruhephasen einzuplanen, denn wie alle Katzenarten ruht auch der Tiger regelmäßig um seine Energien aufzuladen und zu schonen.

FELIS (Le chat)

"Von dem Nutzen dieses Thieres lässt sich nicht viel sagen. Es ist zwar in unsern Häusern gewissermassen nothwendig geworden. Aber die blosse Liebhaberey für eine Katze kann man um so weniger entschuldigen, als diese in der That oft ein wahrhaft gefährlicher Feind für ihren Besitzer werden kann.

Es lässt sich an den traurigen Beyspielen, die man von der Tücke und Grausamkeit der Katze erzählt, im Ganzen nicht zweifeln, und nicht minder ausgemacht scheint es, dass viele Theile der Katze, selbst ihr Odem und ihre Ausdünstung für den Menschen ein gefährliches Gift enthalten.
Schon manche blinde Liebhaber dieses Thieres, die ihm in Schlafgemächer und selbst Bettstellen einen ungehinderten Zutritt gestatteten, sollen ihre Vorliebe mit einem frühen Tode gebüsst haben."

Naturhistorische Beschreibung der Säugthiere, Band 1 nach Buffon, bearbeitet von Karl Schmid, 1814

Bastet

Bastet

© 2012, Marcus Skupin

In früheren Zeiten, im Alten Ägypten war die Katze nicht nur als Mäusefänger beliebt. Sie hatte vielmehr einen göttlichen Status, was nicht zuletzt durch die zahlreichen Gottheiten bezeugt wird, die mit kätzischen Attributen ausgestattet wurden.

Liebe ist das höchste Gut der Welt! Wo Du sie findest, halte sie fest - denn ohne sie kannst Du nicht leben.

Marcus Skupin, 1982

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren, Dienste anzubieten, um Werbung anzuzeigen (auch interessenbezogene Werbung) und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Alternativen, Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.